Bedienung des Geräts

You are here:
← All Topics

Das CHRONOS besitzt die 3 mögliche Betriebszustände „Setup“, „Timing“ und „Laden“. In allen Zuständen wird nach 30 Sekunden das Display gedimmt um Energie zu sparen. In den Betriebszuständen Setup und Timing wird am oberen Rand des Displays dauerhaft die Statusbar angezeigt.

Abbildung 1: Statusbar 

1: Signalstärke und Netzbetreiber, im Falle einer fehlenden Internetverbindung wird dies mittels xxx gekennzeichnet (Verbindung mit dem Internet kann bis zu 1 Minute dauern). 

2: Indikator GPS fix, im Falle einer fehlenden GPS Verbindung wird dieser Indikator nicht angezeigt (erfolgreicher GPS fix kann bis zu 3 Minuten dauern!).

3: Ladezustand des Akkus

4: Indikator Netzteil angeschlossen 

Hinweis: Das Gerät funktioniert nur bei erfolgreicher Verbindung mit dem Internet und GPS fix.

Betriebszustand „Setup“

Abbildung: Bedienungszustand Setup

Nach dem Starten befindet sich das Gerät im Setup. Dieser ist für das Korrekte einstellen der Lichtschranke bzw. testen des Auslösers gedacht. In diesem Modus wird kein Zeitstempel generiert, der Beeper signalisiert eine erfolgreiche Auslösung. In diesem Zustand ist keine Identifikation mittels Tag möglich. Mittels drücken der OK Taste wird der Betriebszustand Setup verlassen und in den Betriebszustand Timing gewechselt. 

Betriebszustand „Timing“

In diesem Zustand ist eine Identifikation am Gerät mittels Tag möglich. Bei jedem Triggerpuls werden Daten and das Cloudsystem übertragen welche für Start-, Zwischen- oder Zielzeit gedacht sind.

Abbildung 3: Betriebszustand Timing

Bei erfolgreicher Identifikation wird zum bestehenden Bildschirm ein Tag hinzugefügt:

Abbildung 4: Betriebszustand Timing, erfolgreiche Identifikation

Bei anschließender Auslösung eines Triggers wird der folgende Zeitstempel zu dem gerade identifizierten Nutzer zugeordnet und synchronisiert, bei fehlender Identifikation (Abbildung 3) wird dieser Zeitstempel unpersonalisert übertragen. Identifizieren sich mehrere Nutzer hintereinander ohne auslösen eines Zeitstempels werden die vorangehenden Identifikationen überschrieben und nur die letzte Identifikation dem kommenden Zeitstempel zugeordnet. Mittels Cancle Taste kann die bestehende Identifikation gelöscht werden. Nach Generierung eines Zeitstempels bzw. löschen der Identifikation mittels Cancle befindet sich das Gerät im anonymen Modus (Abbildung 3). Mittels der Settings Taste kann vom in den Betriebszustand Setup gewechselt werden. 

Betriebszustand „Laden“

Abbildung 5: Betriebszustand Laden

Wenn das Gerät im Ausgeschalteten Zustand mit dem Ladegerät verbunden wird startet dieses und befindet sich anschließend im Lademodus. Dort wird der aktuelle Ladezustand sowie die verbleibende Ladedauer angezeigt. Die maximale Ladedauer beträgt ca. 4 Stunden. 

Mittels drücken der Power Taste (3 Sekunden halten) wechselt das Gerät in den Betriebszustand Setup. Befindet sich das Gerät im Betriebszustand Setup oder Timing bei verbundenem Ladegerät wechselt dieses mit drücken der Power Taste in den Betriebszustand Laden.